Solvey Fischer Bauelemente GmbH - Fertigung nach Wunsch

Individuelle Türen, Fenster und Wintergärten

 
  Unser Unternehmen      Türen       Fenster       Wintergärten       Altbausanierung       Impressum     
       
 
Anfrage
Materialien
Glas
Einbruchschutz
Rollladen
Gesamtkonzepte

 

 

 

Sicherheit rund ums Fenster...

Eigentlich dafür gedacht, die Verbindung zur Außenwelt herzustellen, sind Fenster die verletzlichsten Angriffspunkte für Einbrecher oder Randalierer. Sicherlich ist es nicht sinnvoll ein Haus in einen Tresor zu verwandeln, aber bereits einfache Maßnahmen verhindern ein allzu leichten Zugang zu ihrer Wohnung. Solvey Fischer setzt bei Fensterbeschlägen auf Winkhaus-Komponenten. Diese haben sich in unserer Praxis als robust und zuverlässig erwiesen. Je nach ihren Anforderungen können wir die Widerstandskraft ihrer Fenster gegen Einbrecher bis auf höchstes Niveau bringen.

Sicherheit im Rahmen...

Die Anforderung an die Fensterbeschläge ergeben sich aus den Einsatz- und Öffnungsarten für dieses Fenster:

  • Drehbeschläge: Diese Beschläge ermöglichen die einfachste Art ein Fenster zu öffnen. Die Mechanik ist in der Regel einfach und robust.
  • Drehkippbeschläge: Wenn die Fenster zusätzlich zum konventionellen Drehöffnen auch kippbar sein sollen, ist es erforderlich, eine komplexere Mechanik einzusetzen
  • Schiebebeschläge: Ein grundsätzlich andere Art ist das Schiebeöffnen, bei dem Fenster in Führungsschienen gegeneinander verschoben werden. Hier gibt es unterschiedliche Sicherheitsstufen von der einfachen Aushebelsicherung bis zur Einbruchhemmung nach WK3
  • Oberlichtbeschläge: Diese Beschläge für in der Regel nur schwer zugängliche Fenster müssen an die spezielle Öffnungsmechanik für Oberlichter angepasst sein.

Sie sehen jedes Fenster hat seine eigenen speziellen Eigenschaften, die berücksichtigt werden müssen. Die Mechanik muss dabei nicht nur den eigentlichen Zweck erfüllen, sondern auch hinreichend robust sein, um Gewalteinwirkungen zu widerstehen. Welche Sicherheitsstufe hier an welcher Stelle angebracht ist, hängt auch von der Zugänglichkeit und Einsehbarkeit der Fenster ab. Neben den Sicherungselementen im Fenster kann bei sehr hohen Anforderungen natürlich auf weitere Elemente wie Vergitterungen zurückgegriffen werden

...und im Glas.

Glas ist zerbrechlich. Nicht unbedingt. Spezielle Verglasungen erhöhen das Sicherheitsniveau erheblich. Das Spektrum der Möglichkeiten reicht hier von einfachem Sicherheitsglas, das nicht gleich zersplittert, bis zum duchschusssicheren Spezialglas. Wie sicher ihr Glas sein sollte, hängt natürlich von ihrer Wohnsituation und dem Sicherheitsniveau des Gebäudes insgesamt ab. Es folgt eine kleine Orientierung.

Die DIN-Norm DIN V EN V 1627-1630 definiert folgende Widerstandsklassen:

Bezeichnung der Widerstands-klasse Beschreibung Schutzbeschläge (DIN 18257) Verglasung (DIN 52 290)
       
WK 1 Grundschutz gegen Aufbruchversuche mit körperlicher Gewalt; geringer Schutz gegen Einsatz von Hebelwerkzeugen

ES 1 -
WK 2 Schutz gegen den Einsatz von einfachen Werkzeugen wie Schraubendreher, Zange und Kelle durch Gelegenheitstäter

ES 2 A3
WK 3 Schutz gegen den Einsatz eines zweiten Schraubendrehers und einem Kuhfuß

ES 2 B1
WK 4 Schutz gegen den Einsatz von Säge- und Schlagwerkzeugen, wie Schlagaxt, Stemmeisen sowie Akkubohrmaschine durch erfahrenen Täter

ES 3 B1
WK 5 Schutz gegen Einsatz von Elektrowerkzeuge wie Bohrmaschine, Stich- und Säbelsäge und Winkelschleifer durch erfahrenen Täter Einzelprüfung B2
WK 6 Schutz gegen zusätzliche leistungsfähige Elektrowerkzeuge, wie Bohrmaschine, Stich- und Säbelsäge und Winkelschleifer. Einzelprüfung B3

Die A-Klassen werden durch die Widerstandskraft einer Testverglasung gegen den dreimaligen Aufprall einer 4,11 kg schweren Stahlkugel definiert.

Durchwurfhemmende Verglasung (A-Klasse)   Fallhöhe  
       
A1   3,5 m  
A2   6,5 m  
A3   9,5 m  

Die B-Klassen werden durch die Widerstandskraft gegen einen simulierten Axtangriff definiert. Die Verglasung muss die Enstehung einer 400x400mm großen Öffnung verhindern.

Durchbruchhemmende Verglasung   Anzahl der Axthiebe  
       
B1   30 - 50  
B2   51 - 70  
B3   über 70  

Wir helfen Ihnen gern, die für Sie sinnvolle Lösung zu finden. Denn Sicherheit ist nicht umsonst. Vertrauen Sie deshalb nur Experten, die wissen wovon sie reden.

 
     
Schützen Sie ihr Hab und Gut vor fremdem Zugriff durch geeignete Technik.
Sicheres Glas bricht nicht sondern springt, gehalten von Folien, die zusätzliche Stabilität verleihen.
Massive Bolzen halten das Fenster auch unter Einwirkung von Gewalt.