Solvey Fischer Bauelemente GmbH - Fertigung nach Wunsch

Individuelle Türen, Fenster und Wintergärten

 
  Unser Unternehmen      Türen       Fenster       Wintergärten       Altbausanierung       Impressum     
       
 
Anfrage
Materialien
Glas
Einbruchschutz
Rollladen
Gesamtkonzepte

 

 

 

Rollladen, der zusätzliche Schutz

Rollladen dienen dem Witterungs-, Licht und Einbruchschutz. Wie wichtig die Wahl des richtigen Rollladensystems ist, zeigt Ihnen folgende Überlegung. Denken Sie sich einfach wie viele Quadratmeter iher Fassade von Rolladenkästen ausgemacht werden. Wenn hier die Isolierung vernachlässigt wurde, ist die Wirkung aller anderen Bemühungen stark reduziert. Außerdem ist ein unbrauchbarer Rollladenkasten eine Einfallstor für Insekten und Schimmel. Wir helfen Ihnen durch fachgerechte Beratung und Installation das Beste aus ihren Rollladen herauszuholen.

Wir arbeiten bei unsere Fenstersystemen hauptsächlich mit dem PROtex-System von Thyssen:

  • Es erfüllt alle Anforderungen der EnEV (Energieeinsparverordnung)
  • Wärmedämmung mit einem Usb-Wert von 0,85 Watt pro Kelvin und Quadratmeter
  • Die Anforderungen an die Vermeidung von Schimmelbildung werden insbesondere an den kritischen Schnittstellen (Rolladenkasten, Fensterprofil) eingehalten
  • hohe Stabilität durch sichere Lastabtragung
  • Schalldämmung ist bis SK4 möglich
  • eine besonders kompakte Bauweise

Dieses System kann je nach Wunsch mit Gurtwickler, Kurbelgetriebe oder Motorantrieb ausgerüstet werden. Es ist für alle Wandquerschnitte geeignet, egal ob Putz- oder Klinkerfassade, mit oder ohne Anschlag. Es kann in Neubauten ebenso eingesetzt werden wie bei der Altbausanierung.

Die Komponenten eines Rollladensystems

Ein Rollladensystem besteht aus einer Reihe baulicher und mechanischer Komponenten, die alle ineinander greifen. Beim Einbau von Rollladen sind folgende bauliche Komponenten zu berücksichtigen:

  • Rollladenkasten: Dieser nimmt den Rollladenpanzer auf und umschließt ihn, wenn dieser eingefahren ist. Hier befindet sich auch die Welle und ggf. der Motor.
  • Rollladenführungsleiste: Diese dient der Führung des Rollladenpanzers und unterstützt die mechanische Stabilität gegen äußere Einwirkungen
  • Fensterbankanschluss: Dieses Bauteil ermöglicht eine dichte und stabile Einpassung einer Fensterbank in das Fenstersystem.

Das Rollladensystem selbst besteht aus:

  • Rollladenpanzer: Der Rollladenpanzer besteht aus einer Kette von Profilstäben. In seiner geschlossenen Form schützt er die Fenster vor äußeren Einwirkungen durch Witterung oder Gewalt. Der Panzer kann aus Kunstoff oder Metall sein.
  • Rollladenwelle: Auf dieser wird der Rollladenpanzer im Rolladenkasten aufgewickelt.
  • Rollladenmotor (bei Elektroantrieb): ein Motor erleichtert das Aufrollen des Rollladenpanzers und ist gerade bei größeren Rollladen ein wichtiges Komfortelement

Rollläden können in das Mauerwerk integriert sein oder falls dies nicht möglich ist auch als Vorsatzrolläden eingesetzt werden. Lassen Sie sich von uns beraten welche Lösung für Sie die beste ist.

 
     
Der Protex-Rolladenkasten mit 250 mm Einbautiefe.
Rollladen sind ein Schutz für ihre Fenster und eine Barriere für Licht, Lärm und Schmutz.
Markisen schützen vor zu viel Sonne.